Ich habe meinen eigenen STYLE, den SASABudi style!
UND WAS IST JETZT BITTE DER

SASABUDI STYLE
?

“If there isn’t joy in in work, you won’t get productivity, and you won’t get quality.”

– Russel Ackoff

Kennst du das?

  • 08/15 Trainings bzw. Workshops von der Stange.
  • Ein Buzzword jagt das nächste.
  • Alles schon mal gehört.
  • Wunderschöne, aber realitäts- und anwendungsfremde Ideen.
  • Hochglanzfolien & Zurücklehnen gibt es bei mir… nicht.

Ich verlange viel von mir selbst und auch von meinen Kunden.

Ich habe gelernt, dass Wissens- und Kompetenzaufbau immer dann gut funktioniert, wenn er lebendig, interaktiv, visuell und unterhaltend ist.

Ich glaube daran, dass

– man auch ernste und schwierige Themen mit Freude anpacken kann.
– harte Arbeit, Kompetenz und Leichtigkeit sich nicht ausschließen müssen.

Genau darum ist es bei mir 

  • interaktiv
  • anwendungsorientiert
  • praxisnah
  • kreativ
  • visuell
  • unterhaltsam
  • intensiv &
  • vor allem hilfreich!

Immer mit dabei sind 100% Herz & Leidenschaft!

"A GOOD TEACHER CAN INSPIRE HOPE, IGNITE THE IMAGINATION, & INSTILL A LOVE OF LEARNING."

Brad Henry

THIS IS SASABUDI STYLE

"A GOOD TEACHER CAN INSPIRE HOPE, IGNITE THE IMAGINATION, & INSTILL A LOVE OF LEARNING."

Brad Henry

  • Natürlich gibt es in Sessions immer wieder ernste und herausfordernde Phasen. Das ist auch notwendig und passend in vielen Situationen. Dennoch ist es nicht zwingend erforderlich, dass alles stets kalt, monoton und farblos bleibt.
  • Natürlich gibt es in Sessions immer wieder ernste und herausfordernde Phasen. Das ist auch notwendig und passend in vielen Situationen.
  • Dennoch ist es nicht zwingend erforderlich, dass alles stets kalt, monoton und farblos bleibt. Wo immer es mir möglich ist und dies als angemessen erscheint, wähle ich den Weg der Freude und Leichtigkeit. Diese Herangehensweise ist häufiger möglich, als man zunächst annehmen mag.
  • Ich bin mir bewusst, dass mein Sasabudi-Style nicht bei jedem gleichermaßen Anklang findet, und das ist auch absolut logisch. Mein Anliegen ist es, diejenigen anzusprechen, die Neugier und Interesse an einem etwas anderen Angebot haben.

Hilfreiche WORKSHOP INFORMATIONEN

  • Im Workshopfokus stehen dabei immer eure Themen. Auf Basis der Vorabstimmung zeichne ich einen für euch maßgeschneiderten Weg vor und biete euch neben meiner Moderation und Workshopgestaltung auch viele Good Practices zu den einzelnen Themen an.

  • Um den Nutzen von Workshops optimal zu gestalten, bekommen die Teilnehmer von mir im Vorfeld bereits Vorbereitungsumfragen bzw. -übungen. Die Umfrageergebnisse helfen mir, die Inhalte für die Teilnehmer noch passender zu gestalten.

  • Ebenso profitieren die Teilnehmer von den Umfragen und Übungen insofern, als dass sie sich bereits im Vorfeld mit gewissen Themen auseinandersetzen dürfen.

  • Zusätzlich gibt es bei allen Workshops die Möglichkeit, mit etwas Abstand eine Follow-up-Session zu gestalten. Das kann hilfreich sein, um zu reflektieren und ggf. Themen noch einmal anzupassen.

“The objective of education is learning, not teaching.“

- Russel Ackoff